fra eng

Dosimetrie
(Beta-Strahlen)



Bei der Dosimetrie handelt es sich um die Messung der absorbierten Strahlendosis mit Hilfe von Dosimetern. Im Rahmen der Validierung, des Probebetriebs und der Kontrolle dieses Prozesses ist es von wesentlicher Bedeutung, diese Technik richtig zu beherrschen und einzusetzen. Das Dosismeßsystem umfaßt:

  • "PVC"-Dosimeter
  • ein Spektralphotometer zum Messen der optischen Dichte des bestrahlten Dosimeters

  • ein Mikrometer zum Messen der Stärke des bestrahlten Dosimeters.


  • Die Eichwerte jedes Dosimeter-Loses für den routinemäßigen Einsatz entsprechen den internationalen Normen. Die Geltungsdauer der Eichung ist angegeben, nachgewiesen und wird eingehalten.